Q-AQUA Water ist ein relativ junges Unternehmen – aber es bündelt uraltes naturkundliches Wissen. Alles basiert auf der Erkenntnis, dass Wasser nicht nur eine stoffliche Ebene hat, auf der Mineralien eingelagert werden, sondern auch eine feinstoffliche Ebene, auf der sich die energetischen Einflüsse niederschlagen.

Auf dieser kann es elektro-magnetische Informationen aus der Umgebung aufnehmen, speichern und wieder abgeben. Wasser verhält sich also wie ein gigantischer Speicher-Chip für Frequenzen.

Wasser hat also, vereinfacht formuliert, ein schier unerschöpfliches “Gedächtnis”.